Profil anzeigen

OZ-Rügen ganz nah - Viele Ideen auf der Insel

OZ-Rügen ganz nahOZ-Rügen ganz nah
OZ-Rügen ganz nah
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
der erste Herbststurm hat sich glücklicherweise als nicht so dramatisch herausgestellt, wie angekündigt. Doch trotzdem wird derzeit einiges auf der Insel durcheinandergewirbelt. Ideen, die schon lange auf der Insel umhergeistern, gewinnen neuen Schwung und könnten nach Jahrzehnten realisiert werden. Wind of change?
So ist die lange diskutierte “Tourismusregion” durch eine Gesetzesänderung plötzlich näher als je geglaubt. Könnte es wahr werden? Als Muttland-Bewohner an die Strände von Sellin oder Binz ohne (theoretisch…) eine Tageskurkarte zahlen zu müssen? Ich glaube manchmal, man hat sich so auf das Meckern eingeschossen, dass es manch einem wohl fehlen dürfte, sich über die üblichen Missstände zu echauffieren. Sich gemeinsam über Dinge zu freuen, wäre doch eine Alternative.
Auch in Putbus tut sich was. Dort haben Bodenuntersuchungen stattgefunden, die sich mit dem Kellergeschoss beschäftigen. Das gibt der Idee des Fördervereins, das Schloss wieder aufzubauen, neue Nahrung. Was könnte hier entstehen? Eine Ostsee-Uni? Ein Rügen-Museum? Auch wenn die Pläne vielleicht von manch einem belächelt werden… in Potsdam und Berlin gibt es Beispiele, dass es sehr wohl geht, ein Schloss wieder aufzubauen.
Informationen über diese und weitere Geschichten finden sie in unseren OZ ganz nah Links.
Ich wünsche Ihnen eine schönes Wochenende und bleiben sie gesund.
Ihre Anne Ziebarth

Rügen ganz nah

Lobbe auf Rügen: Was wird aus den Hotel-Bauruinen am Göhrener Weg?
Frau wird auf Rügen aus Steilhang am Königsstuhl gerettet – und soll nun zahlen
Bilden vier Rügener Ostseebäder bald eine gemeinsame Tourismusregion?
Traum vom Wiederaufbau: Bekommt Rügen sein Fürstenschloss in Putbus zurück?
Kein neues Wohngebiet in bester Lage auf Rügen: Hat Putbus eine große Chance vertan?
Gute Nachricht der Woche

So geht der Umbau voran: Rügens einziger Tierpark öffnet seine Pforte
Aufreger der Woche

Firma hinterlässt halb fertige Sassnitzer Brücke: Spaziergänger stürzen auf rutschigem Weg
Rügen-Wetter

Rügen und Hiddensee
Es ist bedeckt und oftmals trüb. Gelegentlich sind tagsüber sonnige Abschnitte vorhanden. Mit Schauern ist immer wieder zu rechnen. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 6 bis 12 Grad. Der Wind weht frisch bis stark. Stürmische Böen sind vorhanden.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustelle auf Rügen

Rügens größte Baugrube: Darum passierte am Selliner Kurhaus mehrere Wochen nichts
Leserfoto aus der Region

Grünes Moos auf braunem Hut (Foto: Corinna Schaak)
Grünes Moos auf braunem Hut (Foto: Corinna Schaak)
Haben auch Sie ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-ruegen@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Für noch mehr Infos über Rügen

Sie möchten noch mehr von der Insel Rügen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.