Profil anzeigen

OZ-Rügen ganz nah - Tourismus auf Rügen

OZ-Rügen ganz nahOZ-Rügen ganz nah
OZ-Rügen ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
eigentlich bietet dieser Newsletter ja einen Rückblick auf besondere Ereignisse der zurückliegenden Woche. Ausnahmsweise und aus gegebenem Anlass will ich aber auch auf das am Freitagabend in Dranske stattfindende Forum zum Thema „Wie weiter am Bug – Umdenken im Tourismus auf Rügen?“ hinweisen. Das touristische Großptojekt hat viel Sand auf der Insel aufgewirbelt. Auf dem Forum werden Befürworter und Gegner über Chancen und Risiken für die Insel diskutieren.
Vielleicht passend zu dem Thema hat die OSTSEE-ZEITUNG Rügen eine Reihe gestartet, in der wir in loser Folge die Direktkandidaten zur Landtagswahl am 26. September vorstellen.
Einer der Aufreger der Woche ist sicher auch der Bahnstreik. Dabei hatte Rügen Glück im Unglück. Weil die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft (ODEG) nicht streikt, blieb die Linie RE 9 in Betrieb. Sie fährt aktuell von Binz aus über Bergen und Stralsund nach Rostock. Auf der Strecke nordöstlich von Lietzow (Sagard, Sassnitz) besteht Schienenersatzverkehr.
Glück im Unglück hatten auch eine Seniorin, die in Sassnitz in ein Einfamilienhaus raste und dessen Bewohnerin. Vermutlich bei einem Parkmanöver hat die 81 Jahre alte Fahrerin mit ihrem Auto den Zaun des gegenüberliegenden Nachbargrundstücks durchbrochen und ist gegen die Hauswand gerast. Die Bewohnerin hielt auf der anderen Seite der Gebäudewand gerade Mittagsruhe.
Vorsichtiger betrat die Polizei die Wohnung eines 36-Jährigen in Göhren. Bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten entdeckten die Beamten gleich fünf professionelle Aufzuchtzelte mit 77 Cannabispflanzen. Drogen und Bargeld wurden beschlagnahmt.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
Lokalredaktion Rügen

Rügen ganz nah

OZ-Diskussionsforum: Wie weiter am Bug – Umdenken im Tourismus auf Rügen? 
Wohnungsdurchsuchungen in Stralsund und auf Rügen: Polizei findet Drogen
Kevin Zenker (Die Linke): „Rügen braucht Mittelweg zwischen Fischerdorf und zweitem Sylt“
Großbrand beim Ernteeinsatz: Bauern und Feuerwehrleute kämpfen auf Rügen gegen das Feuer
Badegast verliert beim Schwimmen das Bewusstsein: 66-Jähriger stirbt wenig später im Krankenhaus
Seniorin (81) rast in Sassnitz in Einfamilienhaus: „Man kann ins Wohnzimmer gucken“
Gute Nachricht der Woche

Nach 5 Jahren Pause: Darauf können sich Besucher der „Sail Sassnitz“ auf Rügen freuen
Ausflugstipp

Das ist los auf Rügen am Wochenende
Gewinnspiel

OZ-Sommerquiz: Woche 6: Grillen & Bier 
An heißen Tagen geht doch nichts über eine kühle Erfrischung aus Hopfen und Wasser. Wir verlosen zusammen mit Lübzer eine andere Art von Erfrischung: Alle Teilnehmer haben die Chance, 2 Stand-Up-Paddle-Boards oder 1.000€ in bar zu gewinnen! Jetzt hier mitmachen und vielleicht bald schon auf dem Wasser stehen! 
OZ+ Sommerquiz 2021: Jetzt Fragen beantworten und jede Woche tolle Preise gewinnen
Rügen-Wetter

Rügen und Hiddensee
Am Samstag und Sonntag ziehen immer wieder Wolkenfelder vorüber, es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen Werte bis 24 Grad, nachts erfolgt ein Temperaturrückgang bis 16 Grad. Der Wind ist nur schwach aus Südwest unterwegs, nimmt aber an Intensität am Samstag zu.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustellen auf Rügen

(Quelle: dpa)
(Quelle: dpa)
Ab dem kommenden Montag wird die Gingster Chaussee in Bergen hinter der Kreuzung bei Kaufland bis zur Kreuzung bei Lidl aufgrund einer Deckenerneuerung voll gesperrt. Die Arbeiten sollen bis zum 13. September andauern.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Corinna Schaak)
(Foto: Corinna Schaak)
“Sind diese beiden Taucher auf Schatzsuche vor Hiddensee?”, fragt sich OZ-Leserin Corinna Schaak. “Ich weiß es nicht aber solch einen Anblick hat man auch nicht alle Tage, mitten in der Hochsaison. Fotografiert habe ich die Beiden am Bug bei Dranske.”
Haben auch Sie ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-ruegen@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Für noch mehr Infos über Rügen

Sie möchten noch mehr von der Insel Rügen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.