Profil anzeigen

OZ-Rügen ganz nah - Hochsaison für Straßen-Bauarbeiter

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ-Rügen ganz nahOZ-Rügen ganz nah
OZ-Rügen ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
Pfingsten ist vorbei. Die Saison auf Rügen hat begonnen. Etwas verhaltener vielleicht als in den zurückliegenden beiden Jahren nach den Corona-Restriktionen. Aber wenigstens auf die Straßenbauer ist Verlass. Die sind wieder mal pünktlich.
Rechtzeitig zum Urlauber-Ansturm fangen sie an zu buddeln, zu fräsen - und zu sperren. Auf dem Rügen-Zubringer muss kurz vor beziehungsweise hinter Stralsund beidseitig die Fahrbahn erneuert werden - bis Ende Juni. Dort geht es nur auf einer Spur über den Standstreifen weiter.
Die nächste Baustelle lässt nicht lange auf sich warten: Die Rügenbrücke braucht neue Technik für die Verkehrsleiteinrichtungen. Und die kann man natürlich ebenso wenig im Frühjahr oder im Herbst installieren wie man zu der Zeit Asphalt herstellen kann. Sagt zumindest die Straßenbauverwaltung.
Wie angesichts so wärmebedürftiger Technik und Materialien in der Nähe des Polarkreises überhaupt noch Straßenbau möglich ist, bleibt ein Geheimnis.
Ein staufreies Wochenende wünscht Ihnen
Maik Trettin
Lokalredaktion Rügen

Rügen ganz nah

Sellin auf Rügen: Straße zur Seebrücke bleibt noch „unmöbiliert“
Rügen: Pakt für freien Zugang zu den Stränden für Einwohner
Rügener Bürgermeister entlässt Stellvertreterin
Rockige Orgelklänge und Abendmahl: So waren die Konfirmationen auf Rügen
Rügener Rentner suchen Mitbewohner für Wohngemeinschaft
Konzert von Kerstin Ott auf Waldbühne Bergen auf Rügen: 3500 Fans feiern mit
Rügen: Bergens langjährige Bürgermeisterin zieht sich aus der Stadtpolitik zurück
Hinter den Kulissen der Störtebeker-Festspiele auf Rügen: Fotoshooting bei Störti und Goedeke
OZ-Eisdielentest 2022

Wo ist der beste Eisladen in MV?
Gute Nachricht der Woche

Rügener Musiker gründen Inselorchester
Aufreger der Woche

Kein 9-Euro-Ticket nach Hiddensee: „Für uns Insulaner eine echte Sauerei!“
Ausflugstipp

Dancecup, Weinfest, Festival und Trödelmarkt: Das Wochenende auf Rügen
Rügen-Wetter

Der Freitag sowie das Wochenende gestalteten sich freundlich mit zunehmend Sonne und merklich steigenden Temperaturen bis 21 Grad. Nachts kühlt die Luft bis 12 Grad aus. Der Wind weht am Donnerstag mäßig aus West. Tagsüber zusätzlich einsetzender Seewind.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustellen auf Rügen

Arbeiten an Rügenbrücke gehen weiter: Was Autofahrer wissen müssen
Leserfoto aus der Region

Leserfoto aus der Region von Jana Hobe
Leserfoto aus der Region von Jana Hobe
Der Leuchtturm auf dem Dornbusch auf Hiddensee ist nicht nur ein wichtiges Seezeichen, das weithin sichtbar ist, sondern auch ein Besuchermagnet für die Gäste der Insel. Unsere Leserin Jana Hobe hat das Bauwerk im Bild festgehalten.
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an ruegen@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos über Rügen

Sie möchten noch mehr von der Insel Rügen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.