Profil anzeigen

OZ-Rügen ganz nah - Die Woche der Lockerungen auf Rügen

OZ-Rügen ganz nahOZ-Rügen ganz nah
OZ-Rügen ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
gute Nachrichten für die Rüganer. Wegen des drastischen Rückgangs der Corona-Neuinfektionen wurden im Land weitere Schutzvorschriften gelockert: Seit Dienstag dürfen sich zehn Menschen aus maximal fünf Haushalten treffen, wobei Kinder bis 14 Jahre, zweifach Geimpfte und Genesene nicht mitgezählt werden. Auf Schulhöfen wurde die Maskenpflicht aufgehoben, an Hochschulen gibt es wieder erste Präsenzveranstaltungen. In den Fitnessstudios bewegen sich wieder Menschen. Zum Sport dürfen sich wieder mehr Menschen treffen. Jugendklubs öffnen ihre Räume für Besucher. Die Sperrstunde für die Gastronomie entfällt.
Die schönste Nachricht für Urlauber zum Wochenende: Seit Freitag dürfen Gäste aus anderen Bundesländern wieder ihren Urlaub auf der schönen Insel Rügen verbringen.Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,
Stellvertretender Leiter der Lokalredaktion

Rügen ganz nah

Mega-Tourismusprojekt auf Rügens Halbinsel Bug: Standort war einst fest in Hand des Militärs
„Küsten-Biker Rügen“ gehen gegen Mobbing und Kindesmisshandlung auf Tour
Sommer auf Hiddensee: Insel bietet kostenlose Unterkunft gegen Arbeit im Testzentrum
Rügener Trabi-Fan hat schon Preis für sein Schickimicki-Gefährt gewonnen
PCR-Tests für den Urlaub: Wo Sie ihn auf Rügen und in Stralsund bekommen
Bahnverkehr: eine Dreiviertelsunde schneller von Hamburg nach Greifswald
Inselkrankenhaus Rügen: Droht dauerhafte Schließung der Geburtsstation?
Rügen: Was soll mit dem 100 Jahre alten Museums-Stockanker geschehen?
Aufreger der Woche

Neuendorf auf Rügen: Darum ist das Baden hier verboten
Gute Nachricht der Woche

Rügen: So schön ist der neue Spielplatz in Baabe
Rügen-Wetter

Rügen und Hiddensee
Am Samstag und Sonntag ändert sich an der derzeitigen Wetterlage kaum etwas. Es bleibt bei vielen Sonnenstunden und Schönwetterwolken. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 16 bis 19 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost. Ab Freitag erfolgt langsam eine Winddrehung Ost bis Nordost.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustellen auf Rügen

(Foto: OZ-Archiv)
(Foto: OZ-Archiv)
Pendler, Anreisende und Tagestouristen sollten sich den 8. und 9. Juni vormerken. In diesem Zeitraum fallen laut Straßenbauamt die Vorarbeiten an. In den Zeiten von jeweils 8.45 Uhr bis 15.10 Uhr wird die Brücke (B96) vollgesperrt. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum in beide Fahrtrichtungen über den Rügendamm (Landesstraße 296) geleitet. Der restliche Techniktausch, ein ebenfalls mehrtägiger Arbeitsschritt, soll dann aber erst nach den Herbstferien erfolgen. Auch am 10. Juni wird die Rügenbrücke noch zum Nadelör. Dann stehen Restarbeiten an. Zwar werden dafür nicht alle Fahrspuren der Rügenbrücke gesperrt, dennoch kann es auch hier zu Umleitungen über den Rügendamm kommen.
2 Die elegante Linienführung der Rügenbrücke.JPG
Leserfoto aus der Region

(Foto: Mario Frost)
(Foto: Mario Frost)
Das Foto der Woche stammt von Mario Frost. Er stellte ein blühendes Rapsfeld im Vordergrund seiner Aufnahme. Entstanden ist das Foto am 30. Mai. „Der Sonntag auf der Insel Rügen macht seinen Namen alle Ehre. Ein super schöner Sonnenaufgang, mit leichtem Morgennebel und Rapsfelder vor der Haustür der Stadt Bergen. Aber die Zeit der Rapsfelder neigt sich ganz langsam dem Ende. Also noch schnell die Zeit nutzen, bis die gelbe Pracht vorbei ist“, beschreibt der Fotograf seine Aufnahme.
Haben auch Sie ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-ruegen@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Urlaub in MV: Alle Infos in neuem Newsletter

Holen Sie sich die Ostsee auf Ihr Smartphone! Alle News und Geschichten rund um die Themen Tourismus und Urlaub in MV gibt es jetzt jeden Freitag im neuen Ostsee-Update Newsletter. Jetzt kostenlos hier abonnieren und up-to-date bleiben!
Für noch mehr Infos über Rügen

Sie möchten noch mehr von der Insel Rügen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.